Moskau, Kiew oder St. Petersburg?

Lesezeit: 3 Min.

Am Freitag hatten wir – nicht zufällig – Bilder aus Kiew präsentiert. Thomas Pfister meldete uns, dass es in der Serie Com_L10-0297 noch viele Bilder, es sind 79, die sehr lapidar mit “Moskau” tituliert sind. Er ist sich mir ziemlich sicher, dass ein paar davon eigentlich nach Kiew oder Budapest oder auch St. Petersburg gehören.

Hier gibt’s noch viel Arbeit für einen eifrigen Kenner der Sowjetunion! Das Titelbild dürfte wohl die Eremitage in St. Petersburg sein. Bei etlichen Bildern dürfte es allerdings sehr schwierig bis unmöglich sein, die Verortung vorzunehmen, da sie zu wenig von der Umgebung zeigen. Hier schon mal eine kleine Auswahl an Bildern:

Com_L10-0297-0036-0001, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881174
Com_L10-0297-0035-0009, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881173
Com_L10-0297-0035-0008, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881170
Com_L10-0297-0035-0005, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881171
Com_L10-0297-0029-0006, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881116
Com_L10-0297-0027-0009, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881100
Com_L10-0297-0027-0004, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881098
Com_L10-0297-0027-0003, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881095

Wie können Sie mitmachen?

Sind Sie zum ersten Mal auf diesem Blog und möchten Ihr Wissen gerne mit uns teilen, Sie wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie die ersten Punkte in der Rubrik Mitmachen. Oder klicken Sie auf den DOI-Link in der Bildlegende, wenn Sie ein bestimmtes Bild vom Blogbeitrag direkt auf E-Pics ergänzen möchten. Falls Sie selber Bilder recherchieren möchten, aber nicht wissen wie, schauen Sie sich unser Videotutorial an.

Kommentare formal richtig schreiben

Sie können uns viel Handarbeit ersparen, wenn Sie Ihre E-Mails ohne Anrede und Grussformel folgendermassen beginnend schreiben: 

Vorname Name: Kommentartext

Beachten Sie zudem Folgendes:

  • Kommentar als Fliesstext ohne Absatzmarken (Enter-Taste)
  • auf aus dem Kommentar zu löschende Informationen hinweisen („löschen“, „unzutreffend“, [xxx])
  • kein Satzzeichen am Kommentarende
  • keine Absatzmarken am Kommentarende (Enter-Taste)
  • kein «Freundliche Grüsse»
  • keine Adressen/E-Mail-Signatur

Neue Bilder

Neu online gestellte Bilder werden in den Kategorien Neue Bestände oder Neue Bilder auf E-Pics Bildarchiv präsentiert. Die neuen Bilder werden jeweils rund einen Monat in dieser Kategorie stehen gelassen.

Start der nächsten sMapshot-Kampagne am 7. März 2022

Vollständige Bildinformationen

Comet Photo AG: Moskau, 1961 (Com_L10-0297-0037-0012, http://doi.org/10.3932/ethz-a-000881191)

Teilen mit:

DOI Link: https://doi.org/10.35016/ethz-cs-20310-de

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

6 Kommentare

  1. Koni Kreis
    Tuesday, 1. March 2022
    Antworten

    Ich muss es halt doch noch einmal sagen, in anderen Worten: Bilder aus diesem Land, von seiner Geschichte, über seine Kultur, seine Bevölkerung damals und jetzt, das alles interessiert mich nicht, ist mir völlig schnuppe, das kenne ich nicht mehr, solange die Armee dieses Landes nicht aus der Ukraine abgezogen ist. Ich würde das Land mit Verachtung und Schweigen strafen und auch den Blogbeitrag einfach – löschen.

  2. Nicole Graf
    Wednesday, 2. March 2022
    Antworten

    Wir wollen ja, wie Thomas darauf aufmerksam gemacht hat, jetzt primär die Bilder der Ukraine “rausfischen” und besser beschreiben. Die anderen kann man gerne im Moment auslassen…

  3. August Berlinger
    Sunday, 20. March 2022
    Antworten

    Danke Herr Kreis –
    auch wenn es wehtut.

  4. Thomas Pfister
    Monday, 5. December 2022
    Antworten

    Ich habe unterdessen das dritt- und zweitletzte Bild verorten können. Beide liegen in der Ukraine oder genauer in Kyiv. Ich bin fast sicher, dass das erste Bild in der Liste südlich von St. Petersburg aufgenommen wurde. Die meisten anderen vermute ich, ohne jeden Beweis, in der Ukraine.
    Ich bleibe dran, mal schauen, ob ich noch mehr finden kann.

    • Nicole Graf
      Monday, 5. December 2022
      Antworten

      Wow! So guet! Ein schöner Jahresendspurt 🙂

  5. Thomas Pfister
    Tuesday, 6. December 2022
    Antworten

    Noch zwei. Das letzte Bild in der obigen Liste plus Com_L10-0297-0027-0002 haben jetzt ihre Heimat in der Ukraine auch endlich gefunden. Winnyzja heisst die Lösung. Die Bilder sind wohl im Abstand von wenigen Sekunden entstanden.

    Auch am ersten Bild habe ich noch gearbeitet. Definitv in den südlichen Vorstädten von St. Petersburg, aber ich kann immer noch nichts wirklich festmachen. Mal schauen, vielleicht hat der Samichlaus später noch eine Überraschung im Sack…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert