Andreas Müller (r.), Kandidat für Stadtrat und Stadtpräsidium der FDP im „Old Inn“ Pub, Zürich-Enge

Im Hintergrund links v.l.n.r.: Thomas Wagner (FDP), Kathrin Martelli (FDP), Wolfgang Nigg (CVP), Martin Vollenwyder, FDP-Fraktionschef im Gemeinderat der Stadt Zürich; "Züri Positiv" war das Motto eines Sechserwahlvorschlags der bürgerlichen Parteien FDP, SVP und CVP für die Wahlen in den Stadtrat der Stadt Zürich. Auf diesen Bildern sind darum nur bürgerliche Kandidaten drauf. Gewählt wurden aber nur die vier Kandidierenden Thomas Wagner, Hans Wehrli, Kathrin Martelli (alle FDP) und Wolfgang Nigg (CVP). Mit 5 Sitzen behielten die Kandidierenden von SP, Grünen und Christlichsozialen die Mehrheit im Stadtrat